Suche

Vigur – die paradisische Insel, Bootstour ab Ísafjörður

Nach einer Panoramafahrt mit dem Boot durch die spektakuläre Landschaft der Westfjorde und die walreichen Gewässer von Ísafjarðurdjúp werden Sie von erfahrenen Reiseleitern der Insel im arktischen Paradies Vigur willkommen geheißen. Die Guides führen Sie in etwas in die Geschichte der Insel ein, die bis zur ursprünglichen Besiedlung Islands zurückreicht, und in die einzigartige isländische Tradition der Eiderdaunenernte, bevor Sie einen Spaziergang zu den Vogelkolonien und den besten Orten für eine Annäherung an die Eiderdaunen unternehmen. Die reiche Vogelwelt auf Vigur. Vigur beherbergt mehr als 45 verschiedene Vogelarten und wird von manchen auch Vogelinsel oder Papageientaucherinsel genannt. Von Mitte April bis Anfang August leben hier 100.000 Papageientaucher, 10.000 Eiderenten, Europas größte Kolonie von Trottellummen und mehr Küstenseeschwalben, als irgendjemand zählen kann.

Private Tagestour Südisland – ab Reykjavík, Hveragerði & Selfoss

Diese 10stündige private Tagestour mit deutschsrachigem Guide führt von Reykjavík mit Zustiegmöglichkeiten in Hvergerði, Selfoss und Hella zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten an der Südküste Islands. Erleben Sie Wasserfälle wie den Seljalandsfoss und den Skógafoss, Gletscher, schwarze Strände, Trollfelsen und in den Sommermonaten Papageitaucher. Sie können die Tour als Geländewagentour mit maximal 5 Teilnehmern oder als Kleinbustour mit maximal 8 Teilnehmern buchen. Für größere Gruppen bieten wir die Tour auch mit Bussen an. Der Tourverlauf kann individuell angepasst werden.

Papageitaucher RIB-Boot-Safari in Borgarförður eystri

Diese einstündige RIB-Bootstour startet ab Borgarfjörður eystri und sie haben die Möglichkeit die lustigen Papageitaucher und andere Seevögel, Robben und mit Glück auch Wale zu beobachten. Die Tour ist auch mit Abholung ab Seyðisfjörður und Egilsstaðir möglich und daher auch ideal für Kreuzfahrtgäste die mit dem Kreuzfahrtschiff in Seyðisfjörður anlegen.

Papageitaucher Bootstour ab Grundarfjörður

Diese einstündige Papageientaucher-Tour ab Grundarfjörður auf Snæfellsnes ist der perfekte Familienausflug. Es gibt eine Papageientaucherkolonie auf der Melrakkaey-Insel und wir fahren darum herum, um diese kleinen Vögel und ihre bunten Schnäbel zu sehen. Die Insel ist auch voll von anderen Seevögeln, so dass diese Tour ein Traum für Vogelbeobachter ist.

Wikinger-Sushi Bootstour mit Vogelbeobachtung ab Stykkishólmur

Auf der beliebten Viking Sushi Adventure Voyage zwischen den unzähligen Inseln des Breiðafjörður können Sie einen Blick auf die märchenhafte Landschaft des Fjords werfen: bunte Felswände, Gebiete von historischem Interesse und die stärksten Meeresströmungen an Islands Küsten erwarten Sie. Während des Sommers ist die Gegend reich an Vögeln: Krähenschaben, Papageitaucher, Dreizehenmöwen, Küstenseeschwalben, Eissturmvögeln und Eiderenten. Sogar der König der isländischen Vögel, der Seeadler, taucht manchmal auf. Ein absoluter Höhepunkt der Tour ist wenn mit dem Schleppnetz verschiedene Arten von Schalentieren aus dem Meer gefischt werden

Ingólfshöfði Papageitaucher Tour

Die Touren nach Ingólfshöfði werden von der Familie des Bauernhofes Hofsnes seit 1991 durchgeführt. Ingólfshöfði ist eine abgelegene Landzunge an der Küste auf halbem Weg zwischen dem Skaftafell-Nationalpark und der Eislagune Jökulsárlón. In diesem historischen Naturschutzgebiet leben Tausende nistender Seevögel, wie beispielsweise Papageientaucher und große Skuas. Ingólfshöfði ist nach dem ersten Siedler Islands, Ingólfur Arnarson, benannt, der im Jahr 874 n. Chr. seinen ersten Winter in Island verbrachte. Um nach Ingólfshöfði zu gelangen, überqueren wir 6 km Gewässer, Sümpfe und Sand in einem vom Traktor gezogenen Heuwagen. Die Fahrt dauert ungefähr 25-30 Minuten pro Strecke, gewandert wird ungefähr 1,5 Stunden um das Kap herum.

Wal und Papageitaucher Beobachtung ab Húsavík

Wie könnte die Húsavík Original Walbeobachtungstour besser werden? Natürlich mit einem Besuch der Papageitaucher-Insel (isl.: Lundey), der Heimat von Tausenden von Papageitauchern. Diese Tour ist eine 3,5-stündige Tour mit einem unserer traditionellen Eichenboote, von wo aus Sie die herrliche Natur der Skjálfandi Bucht erkunden und Wale, Delfine und Papageitaucher zwischen anderen Seevögeln in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können. Genießen Sie das ruhige und sichere Segeln eines traditionellen isländischen Eichenschiffes und gönnen Sie sich eine Tasse heißen Kakao und traditionelle isländische Zimtbrötchen.

Papageitaucher Expresstour ab Reykjavík

Vom alten Hafen in Reykjavík aus startet diese ultimative Papageitaucher-Tour. Wir starten die Tour so, dass wir einen ungestörten Besuch bei den Papageitauchern und anderen Seevögeln der Faxaflói Bucht genießen können. Im Sommer ist die beste Zeit und bietet die gute Gelegenheit, um die Seevögel und die Tierwelt der Bucht und der Inseln vor Reykjavík zu erleben. Papageitaucher, Alkenvögel, Baßtölpel und eine unglaubliche Vielfalt anderer Seevögel dominieren den Himmel und die Meeresklippen, nur wenige Minuten vom alten Hafen entfernt. Diese Tour bietet Ihnen aber mehr: In speziell angefertigten RIB-Booten wird diese Tour durchgeführt. Diese sind so konstruiert, dass Sie so nah wie möglich an die Inseln herankommen und wenn möglich, werden die Motoren abgestellt, um die Vögel und die Natur in Ruhe genießen zu können. Während der Tour wird Ihnen der Guide und Kapitän interessante Fakten und Geschichten rund um den Papageitaucher und die Umgebung erzählen.

Klassische Papageitaucher Tour ab Reykjavík

Die Papageitaucher-Tour beginnt am Ægisgarður Pier am alten Hafen von Reykjavík. Die Tour ist ein einfaches und spaßiges Abenteuer auf einem Boot. Ihr Guide wird Sie an Bord eines der kleineren Boote treffen, die am schwimmenden Pier vor dem Walbeobachtungzentrum angedockt sind. Abhängig von den Gezeiten und Bedingungen auf den Inseln wird unser Kapitän Sie entweder nach Akurey oder Lundey fahren. Die Inseln sind bekannt für ihre vielfältige Vogelwelt und neben den beliebten Papageitauchern haben Sie die Möglichkeit, andere Vögel, wie z.B. Eiderenten, Küstenseeschwalben, Trottellummen oder auch Kormorane zu beobachten.